Alle Infos zur Gratis Zahnspange in Österreich

Wo gibt es die Gratis Zahnspange?

Hier* finden Sie für die Gratiszahnspange zertifizierte Kieferorthopädien in Wien. Der Weg zur Gratiszahnspange führt immer über ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Untersuchung, ob Ihr Kind die Voraussetzungen erfüllt.

Wählen Sie Ihren Anbieter:

Zahnregulierung Eltz

Kontakt

E-Mail: office@eltz.info
Telefon: 01 3583 100

Öffnungszeiten

Mo. - Fo.: 8:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 9:00 - 15:00 Uhr

Adresse

Dorotheergasse 7/5
1010 Wien
» Google Maps

Zahnregulierung Votiv

Kontakt

E-Mail: praxis@reistenhofer.at
Telefon: 01 407 7029

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 8:00 - 18:30 Uhr
 

Adresse

Rooseveltplatz 12/3
1010 Wien
» Google Maps

Was Sie bei der Auswahl Ihrer Kieferorthopädie beachten sollten

Ausbildung und Erfahrung in der Kieferorthopädie

In den auf dieser Seite angeführten Kieferorthopädien arbeiten ausschließlich Fachärzte für Kieferorthopädie oder mit vergleichbaren Qualifikationen Seite an Seite. Das ist im Bereich der Zahnregulierung deshalb wichtig, weil Kieferorthopäden zusätzlich zu ihrem Facharztstudium für Zahnmedizin noch eine mehrjährige Zusatzausbildung gemacht haben, um zu lernen, wie man Zahn- und Kieferfehlstellungen korrigiert. Sie fokussieren in der Regel auch ausschließlich auf Zahnregulierungen und bieten sonst keine klassischen Zahnarztleistungen wie Plomben oder Zahnaufbauten an. Wöchentlich werden komplexe Fälle analysiert und erfolgreich behandelt. Gerade bei der Gratiszahnspange sind die umfassende Ausbildung und jahrzehntelange Erfahrung wichtig, schließlich geht es hier um sehr komplexe Fälle und Behandlungsfehler können sich negativ auf das Leben ihres Kindes auswirken

Mehrere Methoden zur Zahnregulierung

In der Zahnregulierung schleicht sich seit einigen Jahren ein Trend mit Billig-Schienen aus Plastik ein, die von keinem renommierten Hersteller gefertigt werden, oder Behandlungen, die tatsächlich nicht einmal von ausgebildeten Fachärzten begleitet werden. Achten Sie daher bei Ihrer Auswahl darauf, ob Ihr Institut nur eine Methode zur Zahnregulierung anbietet, oder aus dem vollen Spektrum der modernen Kieferorthopädie die beste Methode für Sie wählt.

Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist diese kieferorthopädische Erfahrung wichtig. Fehlt das Knowhow wird oftmals das richtige Behandlungsalter versäumt oder man behandelt mit unwirksamen oder sogar schädlichen Behandlungen.

Zertifizierter Vertragspartner für Gratiszahnspange

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Kieferorthopädie darauf, ob diese zu den wenigen Vertragsinstituten für die Gratiszahnspange in Wien zählt. Falls ja bedeutet das für Sie, dass die Gratiszahnspange dann tatsächlich für Sie kostenlos ist. Das ist nicht selbstverständlich. Denn selbst wenn etwa ein Wahlzahnarzt die Kriterien erfüllt (etwa hinsichtlich der Ausbildungsnachweise im Bereich der Zahnregulierung), leistet die Kasse trotzdem nur einen Kostenersatz in Höhe von 80 Prozent des vertraglich festgelegten Tarifes. Wie viel Sie dann zahlen, hängt letztendlich davon ab, wie viel der Wahlzahnarzt für seine Leistung verlangt. Da der Betrag oft deutlich über dem festgelegten Tarif liegt, kann dies mehrere Tausend Euro betragen. Bei den auf dieser Seite angeführten Instituten ist das nicht der Fall. Erfüllt Ihr Kind die Voraussetzungen für die Gratiszahnspange, bedeutet „gratis“ auch wirklich für Sie kostenlos.

3D Scan statt Abdrücke

In den modernsten Instituten gibt es keine herkömmlichen Abdrücke mehr. Viele Kinder halten nämlich weder die kalten Metallschienen im Mund noch die klebrige Alginatmasse, mit denen normalerweise ein Zahnabdruck gemacht wird, gut aus. Sie bekommen einen akuten Brechreiz oder sogar Panikattacken, weil sie nicht normal atmen und schlucken können. Mit unserem digitalen Scan ist aber alles ganz easy: Der Assistent fährt mit dem Scanner-Tool über die Zahnreihen und der eingebaute Laser überträgt die Daten auf den Computer. Das Prozedere dauert nicht nur halb so lange wie das manuelle Erstellen von Zahnabdrücken, die Fehlerquote ist auch siebenmal geringer als bei der herkömmlichen Methode Das ist eine echte Innovation und erleichtert das Leben von Kindern, Eltern und unserem Team gleichermaßen.

Gratis Zahnspange bei Eltz in Wien

Keine Schmerzen

Wer vor Jahren eine Zahnspange hatte oder Personen mit Zahnspangen kannte, hat die Erfahrung gemacht, dass es bei einer Zahnregulierung zu Schmerzen kommen kann. Die gute Nachricht ist jedoch, dass diese Zeiten vorbei sind. Richtig umgesetzt, ist die Gratiszahnspange eine schmerzfreie Behandlung. Dies wird durch die Verwendung von sanften Kräften und dünneren Stahlbögen erzielt. Das Ergebnis überrascht: In Patientenumfrage haben über 90% angegeben, dass sie die kieferorthopädische Behandlung meistens oder immer als angenehm empfinden!

Kurze Behandlungsdauer

Die meisten Eltern und Jugendlichen wünschen sich zu Recht das bestmögliche Ergebnis bei einer möglichst kurzen Tragezeit der Zahnspange. Bei den meisten kieferorthopädischen Methoden dauert die Behandlung jedoch zwei bis drei Jahre. Mittels New Yorker Technik dauert eine Behandlung mit Gratiszahnspange durchschnittlich 18,7 Monate.

Seltene Arztbesuche und wenige Termine

Kinder wollen genauso wie Eltern nur selten zum Arzt gehen und dort auch so kurz wie notwendig bleiben. Mit speziellen Techniken, die sanfte Drähte und spezielle Klebetechniken nutzt, wird genau das ermöglicht: Kurze Termine und deutlich längere Intervalle

Lange Öffnungszeiten

Planen Sie bei der Auswahl, ob ihr Institut auch wirklich lange Öffnungszeiten bis 18 Uhr oder sogar noch länger hat, denn einmal in Behandlung, müssen sollten Sie natürlich einfach Kontrolltermine finden, die mit der Schul- und Arbeitszeit nach Möglichkeit nicht kollidieren.

* Die Anbieterliste auf dieser Seite hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Sie haben Fragen zur Gratiszahnspange?

Über das folgende Formular können Sie uns alle Frage stellen und wir antworten innerhalb von eines Werktags. Wenn Sie einen Termin für die Gratis Zahnspange vereinbaren möchten, klicken Sie hier: Anbieter finden




Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.